Gemischter Bohnensalat mit frischem Gemüse

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gemischter Bohnensalat mit frischem Gemüse
Gemischter Bohnensalat mit frischem Gemüse
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 50 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der gemischte Bohnensalat mit frischem Gemüse ist ein einfacher, sommerlicher Bohnensalat, den man sehr gut zum Grillen, aber auch zum Abendbrot servieren kann. Das frische Gemüse macht ihn knackig, die Bohnen geben den Geschmack.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die grünen Bohnen verlesen, waschen, trocknen, die Enden abschneiden und in einem Topf mit kochendem Salzwasser bissfest garen.
  • Die gekochten Bohnen abgießen und abschrecken. In einem Sieb gut abtropfen lassen.
  • Die Bohnen in eine große Schüssel geben.
  • Die Pfefferkörner in einen Mörser geben und zerstoßen.
  • Wer keinen Mörser hat nimmt frisch gemahlenen, bunten Pfeffer aus der Mühle.
  • Essig in eine kleine Schüssel geben.
  • Dazu kommt Salz, Pfeffer und Zucker.
  • Alles verrühren.
  • Jetzt unter Rühren das Öl langsam dazu gießen.
  • Das Dressing kalt stellen.
  • Die Zwiebeln pellen und in Streifen schneiden.
  • Die Tomaten waschen, trocknen, vierteln, den Steilansatz herausschneiden und das Fruchtfleisch würfeln.
  • Die Zucchini waschen, trocknen, den Stielansatz abscheiden und in dünne Scheiben schneiden. Um ganz dünne Scheiben zu erreichen kann man auch ein Schneidebrett benutzen.
  • Die weißen Bohnen abgießen, abspülen und in einem Sieb gut abtropfen lassen.
  • Die weißen Bohnen, die Zwiebeln, die Tomaten und die Zucchini zu den grünen Bohnen geben.
  • Alles vorsichtig verrühren, dass nicht so viel kaputt geht.
  • Die Zitronenmelisse waschen und trocknen.
  • Die Blätter von den Stielen zupfen.
  • Das Dressing aus dem Kühlschrank nehmen.
  • Durch ein Sieb über den Bohnensalat geben und vorsichtig verrühren.
  • Etwas marinieren lassen.
  • Vor dem Servieren noch einmal vorsichtig umrühren und mit den Blättern der Zitronenmelisse garnieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]