Gebratener Oktopus

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gebratener Oktopus
Gebratener Oktopus
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Gebratener Oktopus zählt zu den beliebten griechischen Vorspeisen, den Mezés. Herrlich mediterran und passend für den Sommer.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Oktopus gründlich waschen. Wichtig ist, dass kein Sand mehr zu finden ist, der an allen möglichen Stellen sein kann. Das evtl. vorhandene Kauwerkzeug herausschneiden.
  • Den Oktopus in einen Topf mit etwas Wasser geben und zum Kochen bringen. Nur wenig Wasser benutzen, denn der Oktopus verliert beim kochen selbst viel Wasser. Das Wasser auch nicht salzen, denn in der Regel ist der Octopus salzig genug.
  • Der Oktopus sollte nach dem Kochen weich sein. Dass kann man mit einer Gabel überprüfen, etwa gut 20 Minuten wird es dauern.
  • Den Oktopus in Stücke schneiden.
  • Mehl und Backpulver mischen und auf einer Arbeitsplatte verteilen.
  • Die Oktopus-Teile in dem Mehl wälzen.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
  • Den Oktopus in der Pfanne von allen Seiten anbraten.
  • Raki dazu geben und flambieren.
  • Die Zitrone auspressen und über den Oktopus geben.
  • Sofort servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

  • In Griechenland gibt es dazu einen Ouzo

Varianten[Bearbeiten]