Gebratene Nudeln mit Tofu und Gemüse

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gebratene Nudeln mit Tofu und Gemüse
Gebratene Nudeln mit Tofu und Gemüse
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Gebratene Nudeln mit Tofu und Gemüse ist ein gesundes und schmackhaftes WOK-Gericht aus der chinesischen Küche.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Sesam in einer Pfanne einige Minuten trocken rösten, bis er zu duften beginnt.
  • Den Knoblauch und den Ingwer schälen und fein reiben, dann mit der Sojasauce, 2 ELEsslöffel (15 ml) Erdnussöl und dem Tomatenmark zu einer Marinade verrühren.
  • Den Tofu in große Würfel (1,5 x 1,5 cm) schneiden und in der Hälfte der Marinade marinieren.
  • Die Mie-Nudeln nach Anleitung zubereiten, durch ein Sieb abseihen und gut abtropfen lassen.
  • Die Paprikaschote waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden.
  • Den Brokkoli putzen und in kleine Röschen teilen, den Mangold waschen und in Streifen schneiden.
  • Die Zwiebeln waschen, längs halbieren und in feine Streifen schneiden.
  • Den Wok stark erhitzen, das Öl zugeben und den Wok damit ausschwenken.
  • Den Tofu 2 Minuten im heißen Wok unter wenden anbraten, mit einem Sieblöffel aus dem Wok nehmen, kurz abtropfen lassen und in eine Schüssel geben.
  • Den Wok auswischen und das restliche Öl hineingeben. Die Brokkoliröschen 2 Minuten braten.
  • Die Paprikastreifen, den Mangold und die Frühlingszwiebeln zugeben und weitere 2 Minuten unter rühren (pfannenrühren) braten.
  • Die Nudeln mit einer Schere grob zerkleinern und mit der restlichen Marinade, dem Tofu und der Pflaumensauce zum Gemüse geben und weiter rühren.
  • Mit Sojasauce abschmecken und servieren.
  • Mit dem gerösteten Sesam bestreuen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]