Frischkäsetorte

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Frischkäsetorte
Frischkäsetorte
Zutatenmenge für: 12 Stücke
Zeitbedarf: 30 Minuten plus Kühlzeit (mindestens 4 Stunden)
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Frischkäsetorte ist eine Käsetorte, für die man keinen Backofen braucht, eine so genannte Kühlschranktorte.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Löffelbiskuit in einer Schüssel fein zerkrümeln und mit ausreichend Butterflocken verkneten. Bei Bedarf mehr Butterflocken hinzufügen, bis sich eine Masse ergibt.
  • Die Masse in eine mit Alufolie ausgelegte Springform füllen, fest andrücken (ggf. mit einem Topf) und mindestens eine Stunde kaltstellen.
  • In einem Topf den Wackelpudding in Wasser quellen lassen, 4 Esslöffel Zucker hinzugeben, erhitzen bis sich der Zucker aufgelöst hat und wieder abkühlen lassen.
  • Den Frischkäse, Zitronensaft, Vanillezucker und 5 Esslöffel Zucker in einer Schüssel verrühren.
  • Die Götterspeise einrühren und die geschlagene Sahne unterheben.
  • Die Masse auf dem Boden verteilen und über Nacht (oder min. 4 Stunden) kaltstellen.
  • Auf Wunsch die Torte vor dem Servieren mit Kiwischeiben garnieren.

Anmerkung[Bearbeiten]

  • Die Menge des Zuckers und Zitronensafts kann je nach Geschmack angepasst werden.
  • Der verwendete Wackelpudding beeinflusst sowohl den Geschmack als auch die Farbe der Torte.

Beilagen[Bearbeiten]

  • Kaffee, Tee oder heißer Kakao