Flamenco-Eier

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Flamenco-Eier
Flamenco-Eier
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 35 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Flamenco-Eier sind herrliche, mediterrane Tapas ohne Fleisch.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Die Zwiebel pellen und in Ringe schneiden.
  • Den Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • Die Paprika waschen, trocknen, den Stielansatz heraus schneiden, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und würfeln.
  • Wasser in einem Topf erhitzen, bis es kocht.
  • Die Tomaten in das Wasser geben, bis die Haut aufplatzt.
  • Die Tomaten abgießen und gut mit kaltem Wasser abschrecken.
  • Die Tomaten pellen, den Stielansatz herausschneiden, die Tomaten vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Filets würfeln.
  • Petersilie waschen, trocknen und hacken.
  • Den Mais abtropfen lassen.

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch in der Pfanne bei kleiner Hitze glasig dünsten.
  • Die Paprika dazu geben und 10 Minuten mitdünsten lassen.
  • Dann die Tomaten und die Petersilie untermischen.
  • Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
  • Noch einmal 5 Minuten dünsten lassen.
  • Den Mais hinzu geben und untermischen.
  • Die Masse auf 4 Cazuelas verteilen.
  • In die Mitte der Masse mit einem Esslöffel eine Mulde drücken.
  • In jede Vertiefung ein Ei aufschlagen.
  • Im Backofen 20 Minuten backen lassen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]