Finnische Ofenpfannkuchen (vegan)

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Finnische Ofenpfannkuchen (vegan)
Finnische Ofenpfannkuchen (vegan)
Zutatenmenge für: 4 Personen/Portionen
Zeitbedarf: 60 Minuten (20 Minuten Zubereitung + 40 Minuten backen)
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Pannukakku, auf deutsch Finnische Ofenpfannkuchen, sind eine bequeme Variante, Eierkuchen/Pfannkuchen/Palatschinke (je nach Region) zuzubereiten ohne lange am Herd stehen zu müssen.

Der Autor lernte sie während seiner Zeit in Finnland kennen, wo Pannukakku sowohl als eigenständiges Gericht mit Marmelade, aber auch als Beilage gegessen wurden. So ist Donnerstag üblicherweise hernekeittopäivä, der Erbsensuppentag, zu dem Erbsensuppe mit einem Stück Ofenpfannkuchen mit Marmelade als Nachtisch oder Beilage serviert wird.

In der originalen, vegetarischen Version enthalten Ofenpfannkuchen Eier und werden dadurch sehr fluffig mit großen Blasen. Diese vegane Adaption ist etwas kompakter und feinporiger, aber dennoch genau so lecker.

Zutaten[Bearbeiten]

optional:[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  1. Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen.
  2. Die Margarine im Ofen oder in der Mikrowelle schmelzen.
  3. Alle Zutaten abwiegen und in der großen Schüssel mit dem Mixer zu einem homogenen Teig vermischen.
  4. Das Backblech großzügig mit Margarine einfetten.
  5. Den Teig auf das Backblech gießen.
  6. Blech in den Ofen schieben und 30min lang – am besten auf der obersten Schiene – bei 200 °C Umluft backen.
  7. Nach Ablauf der 30min den Ofen auf 200 °C Ober- & Unterhitze stellen. Nochmals 10min auf oberster Schiene weiter backen, um eine oberflächliche Bräunung zu erreichen.
  8. Blech aus dem Ofen nehmen und ca. 10min abkühlen lassen, damit der Pfannkuchen etwas fester wird.
  9. Pfannkuchen in 8 Stücke zerteilen und diese auf die Teller verteilen. Mit Früchten, Marmelade oder anderen süßen Aufstrichen servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

  • Marmelade, insbesondere aus Preiselbeeren, Moltebeeren oder Blaubeeren
  • Früchte
  • Vanillesoße, andere Dessertsaucen
  • Finn*innen haben den größten Kaffeekonsum weltweit und trinken eigentlich andauernd Kaffee. Also auch zu diesem Gericht.
  • Ofenpfannkuchen können selbst als Beilage oder Nachtisch zu Erbsensuppe genutzt werden.

Resteverwertung[Bearbeiten]

Übrig gebliebene Stücke können kompakt im Kühlschrank gelagert werden und halten sich mehrere Tage. Sie können wieder aufgewärmt werden, eignen sich zur Not aber auch als kaltes Proviant für unterwegs.

Varianten[Bearbeiten]

  • Für Menschen mit Sojaunverträglichkeit bietet es sich an, den Sojajoghurt durch 1 große Banane zu ersetzen wie in diesem finnischen Rezept vorgeschlagen.
  • zum Verzieren können Mandelblättchen vor dem Backen auf die Oberfläche gestreut werden

Quellen, Inspirationen[Bearbeiten]

Dieses Rezept wurde aus dem Finnschen übersetzt und angepasst. Als Inspiration dienten: