Diskussion:Schnelle Brötchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Ich hab das Rezept gestern genau nach Anleitung ausprobiert und musste feststellen, dass die Brötchen überhaupt nicht aufgegangen sind. Woran könnte das liegen?

Prinzipiell an verschiedenen Dingen:
  1. Umso heller das Mehl und umso höher der Weizenanteil, desto besser geht der Teig auf.
  2. Natürlich geht der Teig besser auf, wenn man länger und zweimal gehen lässt.
  3. Die Hefe könnte nicht mehr in Ordnung gewesen sein.
  4. Die Umgebung war nicht warm genug für den Teig.
Bei mir klappen die eigentlich immer sehr gut, vielleicht einfach nochmal probieren unter Beachtung der obigen Tipps. --awo 08:36, 27. Feb 2007 (CET)
Hätte ich doch besser vorher mal auf die Diskussionsseite geschaut :) habe den Teig auch nur einmal 30 min bei Zimmertemperatur gehen gelassen und er ist beim Backen eigentlich nur an den Einschnitten aufgegangen. Hatte allerdings auch testweise nur ein einzelnes Brötchen probiert, wobei man alle Zutatenmengen durch 7 teilen musste, daher kam evtl auch Ungenauigkeit dazu. Ich werde das nächste mal auf jeden fall den Teig länger (bzw. zweimal) und wärmer ziehen lassen. - SMESH (Diskussion) 18:34, 24. Feb. 2014 (CET)
Ich habe sie jetzt wieder gemacht, diesmal die Menge aus dem Rezept - statt frischer habe ich jedoch 1 Pk Tockenhefe (7g) genommen. Ich habe zusätzlich noch den Teig in der Schüssel eine zeitlang gehen gelassen, und die 6 fertig geformten nochmals gehen gelassen. Es ging super auf und das Ergebnis könnte wünschenswerter nich sein! Das nächste Mal werde ich es mit Typ 550 Mehl probieren. Die Mengenangabe beim Wasser tendierte (zumindest bei mir) deutlich mehr gegen die 300 ml (die ich auch komplett hinzugefügt habe) - mit 200 ml war der Teig doch arg trocken. - SMESH (Diskussion) 10:45, 16. Mai 2016 (CEST)

Salz[Bearbeiten]

Im Rezept steht, dass das Salz nicht mit der Hefe in Berührung kommen soll. Daher habe ich überlegt, zuerst die ersten zwei Drittel des Wassers dazuzugeben und dann erst das Salz im restlichen Wasser aufzulösen und so später quasi das Salz mit dem Wasser hinzuzugeben.

Wird das funktionieren?

Das wird wohl funktionieren. Es reicht allerdings, das Salz am Rand zu verstreuen, so dass kein direkter Kontakt mit der Hefe stattfindet. Gruß --Andreas 12:46, 19. Nov. 2007 (CET)