Chorizo in Rotwein

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Chorizo in Rotwein
Chorizo in Rotwein
Zutatenmenge für: 6 Personen
Zeitbedarf: 35 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Chorizo in Rotwein sind klassische Tapas. Man bereitet sie tunlichst einen Tag vor dem Servieren vor, denn dann schmecken sie erst richtig gut.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Dieses Gericht schmeckt am besten, wenn man bereits am Vortag mit der Zubereitung beginnt.

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Chorizo mit einer Gabel einige Male einstechen und in einen großen Kochtopf geben.
  • Den Wein darüber gießen und alles aufkochen lassen.
  • Die Hitze reduzieren und den Wein 20 Minuten köcheln lassen.
  • Den Topfinhalt in eine Schüssel füllen, nach dem Erkalten mit einem Deckel verschließen und mindestens 8 Stunden durchziehen lassen (am besten aber über Nacht).
  • Die Petersilie waschen und trocknen.
  • Die Petersilienblättchen von den Zweigen zupfen und hacken.
  • Die Chorizo pellen und in 5 mm dicke Scheiben schneiden.
  • Die Chorizoscheiben in eine Pfanne geben.
  • Den Weinbrand in einem kleinen Topf erhitzen.
  • Sobald der Weinbrand zu verdampfen beginnt, über den Chorizo geben und das Gericht flambieren.
  • Wenn die Flamme erlischt, den Wein darüber geben und weiter einkochen lassen.
  • Die Chorizo in Schüsselchen verteilen und mit Petersilie bestreuen. Mit Baguettestückchen oder -scheiben zum Auftunken der Sauce und Coktailspießchen zum Aufspießen der Wurstscheiben reichen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]