Chorizo-Spieße

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Chorizo-Spieße
Chorizo-Spieße
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Tomaten-Knoblauch-Öl: 5 Tage + Zubereitung: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Chorizo-Spieße sind einfache, würzig-leckere spanische Tapas. Sie werden zusammen mit gegrillten, mit einem Tomaten-Knoblauch-Öl beträufelten und noch heißen Baguettescheiben serviert.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Tomaten-Knoblauch-Öl[Bearbeiten]

  • Den Knoblauch pellen und grob würfeln.
  • Die Tomaten etwas klein schneiden.
  • Tomaten und Knoblauch in das Fläschchen füllen, mit Olivenöl auffüllen und verschließen.
  • Fünf Tage ziehen lassen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Chorizo in nicht zu dicke Scheiben schneiden (die würzige Paprika-Knoblauch-Wurst sollte nicht im Geschmack dominieren).
  • Den Schafskäse in recht große Stücke würfeln.
  • Auf jeden Spieß eine Scheibe Chorizo, eine Olive und einen Würfel Käse aufspießen.
  • Das Baguette in nicht zu dünne, gerade Scheiben schneiden und grillen.
  • Die gegrillten Baguettescheiben sofort mit dem Tomaten-Knoblauch-Öl beträufeln.
  • Das noch heiße Baguette und die Spieße getrennt servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Bei dieser Tapa gibt es viele Variationsmöglichkeiten - der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt:
  • Knoblauchöl (nach gesondertem Rezept zubereitet) verwenden; dann eine entsprechende Menge davon, zusammen mit den klein geschnittenen Tomaten ansetzen und einige Tage ziehen lassen.
  • Oder beim Ansetzen des Tomaten-Knoblauch-Öls noch einige, grob gehackte Basilikumblätter hinzufügen und mitziehen lassen; das ergibt dann ein Tomaten-Knoblauch-Basilikum-Öl.
  • Anstatt Chorizo, Serrano-Schinken verwenden (in kleinere, mundgerechte Stücke geschnitten).
  • Anstatt Oliven, andere eingelegte und kleinstückige Gemüsesorten (siehe Pickles) verwenden.
  • Oder kleine Stücke von geeigneten, rohen Salatgemüsen verwenden, wie z. B. Paprika, Tomate oder Zucchini.
  • Anstatt Schafskäse, mit würzigen spanischen Käsesorten variieren.
  • Das Baguette schmeckt, geröstet und mit dem jeweiligen Würz-Öl beträufelt, auch ohne Spieße sehr gut.
  • Das Baguette kann auch in dem jeweiligen Würz-Öl geröstet werden.