Bumbu für Fischgerichte

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Bumbu für Fischgerichte
Bumbu für Fischgerichte
Zutatenmenge für: 1 Portion
Zeitbedarf: 25 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Bumbu für Fischgerichte (indonesisch Base be Pasih) ist eine balinesische Gewürzmischung für Fischgerichte.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Ungesalzenes Wasser in einem kleineren Topf zum Kochen bringen.
  • Die Tomate kreuzweise einritzen und etwa 1 Minute in dem kochendem Wasser blanchieren lassen (die Schale sollte aufgeplatzt sein).
  • Mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, unter Kaltwasser abschrecken, leicht abkühlen lassen, die Haut abziehen und den Stielansatz entfernen.
  • Die Tomaten halbieren, Kerne mit dem Gemüsewasser entfernen und das Tomatenfleisch hacken.
  • Chilischoten vorbereiten, entkernen, in Stücke schneiden und fein wiegen.
  • Schalotten, Knoblauch, frischen Ingwer und frischen Kurkuma schälen und fein wiegen.
  • Die abgeschnittenen Zitronengrasstängel zerdrücken.
  • Alle Zutaten außer dem Öl, dem Tamarindenwasser, dem Lorbeerblatt und dem Zitronengras fein mörsern oder zermahlen.
  • Im Wok das Öl erhitzen.
  • Alle Zutaten zufügen und bei mittlerer Temperatur braten.
  • Solange unter Rühren braten, bis sich das Bumbu golden verfärbt.
  • Abkühlen lassen, bevor es verwendet wird.

Gewürzmischung zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]