Brioche

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Brioche
Brioche
Zutatenmenge für: 12 Stück
Zeitbedarf: Zubereitung: 30 Min.
Gehzeit gesamt: 60 Min.
Backzeit: etwa 20 Min.
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Die Brioche wird gelegentlich auch als „Apostelkuchen“ bezeichnet und ist ein feines Tafelgebäck aus Hefeteig, das aus zwei oder drei verschieden großen und pyramidenartig aufeinander gesetzten Teigkugeln besteht. Sie stellt einen der Höhepunkte französischer Brotbackkunst dar und erlangte Berühmtheit, als die politischen Gegner Marie Antoinettes ihr den naiven Ausspruch zuschrieben: „Wenn Sie kein Brot haben, sollen sie Brioche essen."

Brioche wird am besten aus stark gesiebtem, eiweißreichen Mehl hergestellt. Wer sich französisches „T45“ besorgen kann, sollte es unbedingt damit ausprobieren.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Mehl in die Schüssel sieben, eine Mulde in die Mitte drücken und warm stellen.
  • Die Milch auf Körperwärme bringen, die Hefe hineinbröckeln, den Ahornsirup dazugeben, alles mit einem Quirl verrühren und 5 Min. im Warmen ruhen lassen.
  • Diesen Hefeansatz in die Mulde im Mehl gießen, etwas Mehl daruntermischen und etwa 10 Min. gehen lassen.
  • In der Kasserolle die Margarine/Butter schmelzen und wieder etwas abkühlen lassen.
  • Das Mehl und die Hefe zusammenrühren und erneut 15 Min. gehen lassen.
  • Die Margarine/Butter, die Eier und das Salz dazugeben und in der mit Folie abgedeckten Schüssel an einem warmen Ort etwa 30 Min. gehen lassen.
  • Den Teig nochmals kurz durchkneten, in 12 Stücke teilen und von jedem Stück etwa einen ELEsslöffel (15 ml) Teig wegnehmen.
  • Aus den großen Teigstücken Kugeln formen und in das gefettete Muffinblech legen.
  • Eine kleine Mulde in jede Kugel hineindrücken, diese Mulde mit Eigelb bestreichen und die aus den kleinen Teigstücken geformten Kugeln darauflegen.
  • Das Blech bei Ober- und Unterhitze 200 °C, Umluft 180 °C etwa 20 Min. in den Backofen schieben.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]