Brabanter Bauernsuppe

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Brabanter Bauernsuppe
Brabanter Bauernsuppe
Zutatenmenge für: 8 bis 10 Personen
Zeitbedarf: 1 Stunde
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Die Brabanter Bauernsuppe (niederländisch: Brabantse boerensoep) ist eine gut gefüllte Vorsuppe zur sonntäglichen Hauptmahlzeit. Traditionell wird davon soviel gekocht, dass die Suppe noch ein oder zwei weitere Tage reicht. Oder sie wird einleitend zur Brabantse Koffietafel gereicht.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Fleisch waschen, trockentupfen und würfeln.
  • Das Öl im Suppentopf erhitzen und das Fleisch darin anbraten.
  • Die Zwiebeln und den Knoblauch pellen und fein wiegen.
  • Beides zu dem Fleisch geben und mitbraten.
  • Mit Salz, Pfeffer, Thymian und Basilikum würzen.
  • Die Fleischbrühe dazu gießen und zum Kochen bringen:
  • Ca. 30 Minuten bei kleiner Flamme kochen lassen.
  • Inzwischen die Kartoffeln schälen, die Möhren putzen und schälen.
  • Beides würfeln.
  • Den Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden.
  • Kartoffeln, Möhren und Porree zur Suppe geben, zum Kochen bringen und in 10 Minuten gar kochen.
  • Die Mettwürste in Scheiben schneiden, den geräucherten Schinken in Streifen schneiden, beides zur Suppe geben und mitkochen.
  • Vor dem Servieren geschnittene Petersilie über die Suppe geben.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • ..