Bohnen-Weißkohl-Zwiebelsuppe

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Bohnen-Weißkohl-Zwiebelsuppe
Bohnen-Weißkohl-Zwiebelsuppe
Zutatenmenge für: 6 Personen
Zeitbedarf: Bohnen: über Nacht + Zubereitung: 30 Minuten + Kochzeit: 3 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Bohnen-Weißkohl-Zwiebelsuppe (baskisch Elzekarria) ist ein kräftige Suppe aus dem französischen Baskenland.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die weißen Bohnen in einer Schüssel über Nacht in Wasser einweichen.
  • Am nächsten Tag die Bohnen in einem Sieb abseihen.
  • Die äußeren Blätter des Kohls mit dem Strunk entfernen und den Rest in Streifen schneiden.
  • Die Zwiebeln sowie den Knoblauch pellen und klein würfeln.
  • In einem Topf das Fett erhitzen, die Zwiebeln darin anbraten, schließlich das restliche Gemüse zugeben und gut umrühren.
  • Den Inhalt des Topfs mit Wasser bedecken und die Gewürze zugeben. (Wenig Cayenne oder Piment d'Espelette zugeben).
  • Die Suppe drei Stunden lang sanft köcheln.
  • Pikant mit Cayenne oder Piment d'Espelette abschmecken und servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]