Bayerischer Eintopf

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Bayerischer Eintopf
Bayerischer Eintopf
Zutatenmenge für: 4 Personen/Portionen
Zeitbedarf: 130 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel


Zutaten[Bearbeiten]

  • 1Kg. Mageres Rindsgulasch
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Mohrrüben
  • ½ Sellerieknolle
  • 1 Stange Porree
  • 2 Esslöffel Butterschmalz
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 1 Teelöffel getrockneter Thymian
  • 2 Teelöffel getrocknete Petersilie
  • Salz, Zucker
  • 1 Liter Fleischbrühe
  • 1 Flasche Malzbier
  • 6 Mittelgroße Kartoffeln
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung[Bearbeiten]

  • Gulasch würfeln, Zwiebeln und Knoblauch hacken.
  • Möhren und Sellerie kleinschneiden, und den Porree in große Stücke schneiden.
  • Das Fett zerlassen und den Gulasch rundherum Portionsweise anbraten, und wieder herausnehmen.
  • Das restliche fett in den Topf geben, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten.
  • Mit Mehl bestäuben.
  • Fleisch, Gemüse, Gewürze und Kräuter in den Topf geben.
  • Mit je einer Prise Salz und Pfeffer würzen, und mit Fleischbrühe und dem Malzbier auffüllen.
  • Auf dem Herd einmal aufkochen lassen, dann den Bräter mit dem Deckel Verschließen und in den auf 175 Grad vorgeheizten Backofen auf die untere Schiene stellen, und eineinhalb Stunden schmoren lassen.
  • Danach geschälte und geviertelte Kartoffeln dazugegeben und mit Salz, Zucker und schwarzem Pfeffer kräftig abschmecken.
  • Wieder in den Backofen schieben.
  • Nach weiteren 40 Minuten sollten Fleisch und Kartoffeln gar sein.

Beilagen[Bearbeiten]

  • Weißbrot