Bärlauchspätzle

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Bärlauchspätzle
Bärlauchspätzle
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 20 Minuten + Rastzeit: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Spätzle sind das allerwichtigste Gericht der Schwaben, hier eine Variante mit den Bärlauchspätzle. Ähnliche Spätzle gibt es im Allgäu, Vorarlberg, der Schweiz und im Elsaß.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Mehl in eine Schüssel geben, den Grieß dazugeben und salzen (min. 1 TLTeelöffel (5 ml)).
  • Alles miteinander vermengen.
  • Die Eigelb oder Eier dazugeben, eines für eines untermengen.
  • * Den Bärlauch waschen, alles Unschöne entfernen, durch Ausschlagen trocknen, feinwiegen und unterheben.
  • Den Teig solange schlagen, bis er Blasen wirft.
  • Klümpchen sollten nicht übrig bleiben.
  • Der Teig darf weder zu dünn noch zu dick werden! Zu dünn ist er wenn er die Konsistenz von Pfannkuchenteig hat, dann werden die Spätzle matschig. Eher wie Pizzateig.
  • Den Teig eine halbe Stunde stehen lassen uns nochmals gehörig durchschlagen.
  • Das Wasser mit Salz aufkochen lassen und mit der Kartoffelpresse den Teig in das kochende Wasser drücken.
  • Sobald die Spätzle oben schwimmen, herausnehmen.
  • Abtropfen lassen und fließendem, heißen Wasser kurz abspülen.
  • Erneut abtropfen lassen und warmhalten.
  • Alles solange wiederholen, bis der gesamte Teig verbraucht ist.
  • Sofort servieren.

Informationen[Bearbeiten]

  • Profiköche geben ihre gesamte Eiermasse immer durch ein Feinsieb!
  • Früher wurden Spätzle (auch heute noch) mit einem Brett und einem Messer hergestellt. Der Teig wurde auf ein Brett verstrichen und mit einem Messer in das Wasser geschabt.
  • Sie schmecken auch eindeutig besser!

Varianten[Bearbeiten]

  • Spätzle werden auch in einer Pfanne mit Butter durchgeschwenkt serviert.
  • Häufig werden sie mit einer Schmelze serviert (Butter mit Semmelbrösel in Butter leicht geröstet).
  • Leckere Rezepte rund um Spätzle.