Asiatische Suppe mit Glasnudeln und Pilzen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Asiatische Suppe mit Glasnudeln und Pilzen
Asiatische Suppe mit Glasnudeln und Pilzen
Zutatenmenge für: 6 Personen
Zeitbedarf: 20–25 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Bei der asiatischen Suppe mit Glasnudeln und Pilzen handelt es sich um ein Hausrezept. Die Suppe ist nahrhaft und verleiht durch ihren asiatischen Touch einem mehrgängigen Menü als Vorspeise den richtigen Schliff. Sie ist schnell und einfach zuzubereiten.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Wenn keine frischen Pilze verwendet werden, die getrockneten Pilze in warmem Wasser aufweichen und dabei das Wasser auch mal wechseln (etwa 2 Stunden).
  • Butter und Mehl in exakt gleichen Mengen abwiegen, die Butter im Topf erhitzen, bis sie leicht braun wird, dann das Mehl darauf und fest rühren.
  • Rühren, bis sich die Mehlschwitze zu verfärben beginnt, dann die Brühe darüber gießen und gut vermischen.
  • Wenn die Suppe kocht, zurückdrehen und 5 Minuten köcheln lassen.
  • Danach die Pilze und die Glasnudeln hineingeben, weitere 5 Minuten köcheln lassen.
  • Am Schluss die Suppe mit Zitronengras verfeinern, bei Bedarf mit Salz abschmecken.
  • Mit den frischen Kräutern obendrauf servieren.
  • Gutes Gelingen!

Varianten[Bearbeiten]

  • Wenn keine frischen Zutaten verwendet werden können, funktioniert das Rezept auch mit getrockneten Pilzen und zerriebenem Zitronengras sehr gut.
  • Anstelle der Mu-Err-Pilze lassen sich auch sehr gut Shiitake verwenden.