Überbackene Ziegenkäse-Crostini

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Überbackene Ziegenkäse-Crostini
Überbackene Ziegenkäse-Crostini
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Überbackene Ziegenkäse-Crostini sind schnell zubereitet und trotzdem etwas Besonderes. Schnell nebenbei geschaffen bereichern sie so manche Mahlzeit um ein kleines Highlight.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Baguette in 8 Scheiben schneiden.
  • Das Olivenöl in die Form geben.
  • Die Brotscheiben in das Olivenöl geben und von beiden Seiten mit dem Öl vollsaugen lassen. Das Brot sollte vollständig mit Öl vollgesogen sein.
  • Den Ziegenkäse in 8 Scheiben schneiden.
  • Das Brot auf einem Backblech verteilen.
  • Den Ofen auf 180 °C vorheizen.
  • Das Baguette im Ofen 5 Minuten backen
  • Das Blech aus dem Ofen nehmen, die Scheiben umdrehen und mit Ziegenkäse belegen.
  • Nun die Crostini weitere 5 Minuten überbacken
  • Die Crostini auf einer Platte anrichten.
  • Den Schnittlauch waschen, trocknen und in Röllchen schneiden.
  • Den Schnittlauch auf die Crostini geben.
  • Mit Pfeffer würzen.
  • Möglichst warm servieren

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]