Zutat:Schnittsellerie

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Schnittsellerie
Schnittsellerie
(Basismenge fehlt) enthalten:
Brennwert: keine Angabe / keine Angabe
Fett: keine Angabe
Kohlenhydrate: keine Angabe
Eiweiß: keine Angabe
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Der mehrjährige Schnittsellerie (Apium graveolens var. secalinum), nicht zu verwechseln mit Stangen- oder Knollensellerie, mit einer nicht oder kaum ausgeprägten Knolle und an Petersilie erinnernden Blättern der Wildform am nächsten steht, dient als Gewürzkraut. Verwendet werden nur die Blätter.

Schnittsellerie gibt es aus heimischem Anbau frisch ab Ende Juli/Anfang August bis zum Eintreten der ersten Fröste.

Systematik[Bearbeiten]

Geschmack und Aroma[Bearbeiten]

  • Die zarten Blätter besitzen einen intensiven, aromatischen Sellerie-Petersiliengeschmack.

Verwendung[Bearbeiten]

  • Den Schnittsellerie je nach Bedarf abernten.
  • Schnittsellerie ist ein ideales Gewürze für Suppen und Eintopfgerichte.

Lagerung[Bearbeiten]

  • Schnittsellerie kann frisch, getrocknet und eingefroren verwendet werden.
  • Schnittsellerie kann mit Salz gut konserviert werden (siehe Selleriesalz).

Siehe auch[Bearbeiten]