Zutat:Queso de El Carballo

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Queso de El Carballo
Queso de El Carballo
(Basismenge fehlt) enthalten:
Brennwert: keine Angabe / keine Angabe
Fett: keine Angabe
Kohlenhydrate: keine Angabe
Eiweiß: keine Angabe
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Der Queso de El Carballo ("Stieleichenkäse") ist eine Käsesorte aus der nordspanischen Küstenregion Asturien, Gemeindegebiet Taramundi im äußersten Westen der Region an der Grenze von Galicien.

Dieser Käse wird aus roher Kuhmilch hergestellt, die bis 31 °C erhitzt wird. Bei dieser Temperatur gibt man ihr Lab und Fermente zu, unterbricht nach einiger Zeit die Labzugabe und salzt die Masse, um sie danach in die Formen zu geben. Hier wird der Käse gepresst und die Molke herausgedrückt. Sodann reift der Käse mindestens zwei Monate.

Es handelt sich um einen zylinderförmigen Käse in zwei Gewichten, 600 und 1.000 g. Die Käsemasse ist halbweich und cremefarbig. Die Rinde hat die gleiche Farbe und die Struktur ist wie die Käsemasse. Man serviert den Käse normal oder versehen mit Hasel- oder Walnüssen. In dieser Art ist es der einzige spanische Käse mit getrockneten Früchten.

Der Carballo wurde bis 2006 im Dorf Vega de Llan, auf dem Gemeindegebiet von Taramundi, hergestellt und seitdem im Gewerbegebiet von Taramundi.

Siehe auch[Bearbeiten]