Zutat:Saint-Marcellin

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
(Weitergeleitet von Zutat:Marcellin)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Saint-Marcellin
Saint-Marcellin
100 g: enthalten:
Brennwert: 1103 kj / 266 kcal
Fett: 22 g
Kohlenhydrate: 1,6 g
Eiweiß: 15 g
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Der Saint-Marcellin ist ein französischer Weichkäse, der aus der Rohmilch der Kuh hergestellt wird. Er hat 45 % Fett i. Tr. und stammt aus der Gegend um Lyon. Er hat eine mit einer dünnen Schimmelschicht überzogene Rinde.

Der Marcellin ist sehr kräftig im Geschmack. Seinen Namen hat er von der gleichnamigen Stadt Saint-Marcellin. Dabei hat er seinen Ursprung als Ziegenkäse, heute wird er aber nur noch aus Kuhmilch hergestellt. Wie so viele Weichkäse-Sorten gewinnt er mit zunehmenden Alter an Geschmack. Jung schmeckt er noch sehr frisch. Je älter er wird, desto intensiver wird sein Geschmack.

Der Marcellin ist ein typischer Käse für die Käseplatte. Er schmeckt zu frischen Weißbrot oder Baguette aber auch kräftigeren Brotsorten.

Siehe auch[Bearbeiten]