Zutat:Mai-Gouda

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Mai-Gouda
Mai-Gouda
100 g Mai-Gouda: enthalten:
Brennwert: 1553 kj / 371 kcal
Fett: 30,8 g
Kohlenhydrate: < 1 g
Eiweiß: 24,2 g
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Der Mai-Gouda (nl. Meikaas) ist ein Gouda, der seinen Namen nicht nur von der holländischen Stadt Gouda, sondern auch von der so genannten Maimilch hat. Das ist pasteurisierte Kuhmilch, die im Mai gemolken wird, wenn auf den Weiden der Kühe besonders viele Butterblumen stehen, die dem Käse eine goldgelbe Farbe verleihen. Er hat 48% Fett i. Tr. und zählt zu den halbfesten Schnittkäsesorten.

Neben der besonderen Farbe hat er auch eine etwas andere Konsistenz als normaler Gouda. Er ist besonders sahnig und sehr zart. Dazu ist er sehr aromareich. In den Niederlanden ist er auch als Graskaas ("Graskäse") bekannt. Er wird genau wie normaler Gouda in großen runden Laiben hergestellt.

Der Mai-Gouda kommt nach einer Reifezeit von 4 bis 6 Wochen in den Handel und wird komplett exportiert.

Er schmeckt am besten auf Brot, das ruhig kräftig sein darf. Man kann ihn auf der Käseplatte servieren, und er schmeckt zu frischem Obst, am besten zu grünen Weintrauben, aber kann auch zum Verfeinern vieler Salate dienen.

Siehe auch[Bearbeiten]