Zutat:Queijo de Azeitão

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
(Weitergeleitet von Zutat:Azeitão)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Queijo de Azeitão
Queijo de Azeitão
100 g Azeitão enthalten:
Brennwert: keine Angabe / keine Angabe
Fett: keine Angabe
Kohlenhydrate: keine Angabe
Eiweiß: keine Angabe
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.
Verpackter Käse

Der Queijo de Azeitão ist ein halbfester Schnittkäse aus Portugal, der in der Provinz Setúbal südlich von Lissabon aus roher Schafsmilch hergestellt wird. Er hat 45 % Fett i. Tr., wird in kleinen runden Laiben hergestellt, hat eine orangefarbige, natürliche Rinde, schmeckt nur leicht nach Schafsmilch und ist dabei etwas säuerlich, aber mild.

Das Wort Azeitão stammt vom arabischen azzeittum und bezieht sich auf den extensiven Anbau von Olivenbäumen in dieser Region. Hier wird erstklassiges Olivenöl hergestellt. Die Region um den gleichnamigen Ort ist auch bekannt für sehr gute Weine, u.a. auf Basis der roten Rebsorte Periquita.

Die rohe Schafsmilch wird dickgelegt. Die Molke nur langsam abgelassen. Der Käse wird in Formen gefüllt und gesalzen. Dann reift er 20 Tage. Dabei wird die Temperatur bei um die 10 °C gehalten. Dafür liegt die Luftfeuchtigkeit bei um die 90 %.

Der Azeitão eignet sich für die Käseplatte und schmeckt zu Weißbrot oder Baguette.

Siehe auch[Bearbeiten]