Kategorie:Portugiesischer Käse

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Flagge Portugal
Karte von Portugal


Der portugiesische Käse hat eine lange Tradition. Hier gibt es gutes Weideland für die milchgebenden Tiere.

  • Eine der bekanntesten portugiesischen Käsesorten ist der Queijo da Serra - ein Schafskäse aus der Region Serra da Estrela, etwa 50 bis 70 km nordöstlich von Coimbra in der Mitte des Landes. Die Konsistenz ist vom Reifegrad abhängig: sehr junger Käse ist in der Mitte cremig-weich und fast noch flüssig, älterer Käse ist weich, aber schnittfest. Er hat einen milden, weichen und leicht säuerlichen Geschmack.
  • Queijo mestiço de Tolosa ist ein Rohmilchkäse aus Ziegen- und Schafsmilch und wird nur während der Stillzeit der Schafe und Ziegen zwischen Januar und Juli hergestellt. Zu seiner Herstellung wird die Rohmilch mit einem Aufguss einer Distelart (Cynara cardunculus, L.) dick gelegt.
  • Cabreiro ist ein herber Ziegenkäse.
  • Queijo Rabaçal wird aus gemischter Ziegen- und Schafsmilch hergestellt.
  • Queijo de Azeitão ist ein eher milder Schafskäse.

Der Hartkäse Queijo da Ilha ("Käse der Insel") wird auf den Azoren hergestellt, er wird wie Parmesan verwendet. Die bekanntesten azoreanischen Käse sind der Queijo do Pico und der Queijo de São Jorge, beide aus Kuhmilch. Auf Sao Jorge gibt es allein drei Milchkooperativen. Auch auf jeder der anderen acht Inseln der Azoren wird Käse von mindestens einem Betrieb hergestellt.

Käse wird traditionell vor oder nach einem Hauptgericht gegessen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Seiten in der Kategorie „Portugiesischer Käse“

Es werden 5 von insgesamt 5 Seiten in dieser Kategorie angezeigt.

Medien in der Kategorie „Portugiesischer Käse“

Es werden 6 von insgesamt 6 Dateien in dieser Kategorie angezeigt: