Chocolate Salty Balls

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Chocolate Salty Balls
Chocolate Salty Balls
Zutatenmenge für: 10 bis 20 Stück
Zeitbedarf: Zubereitung: 15 Minuten, Backzeit: 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Das Rezept für die salzigen Schokoladenbällchen entstammt dem gleichnamigen Song des Funk- und Soulsängers Isaac Hayes.

Der Song und mit ihm die Bällchen gelangten durch die Cartoon-Serie South Park zu einiger Bekanntheit, als der Charakter Chefkoch, dem Hayes seine Stimme lieh, in einer frühen Folge diese Leckerei musikalisch anpries.

Wenngleich dem Liedtext eine gewisse Zweideutigkeit nicht abzusprechen ist, tut dies dem Wohlgeschmack der Nascherei keinen Abbruch.

Wichtig: Die Schokobällchen werden nicht gekaut, sondern gelutscht!

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Butter in einen Topf geben und bei kleiner Hitze sanft schmelzen.
  • Die Butter in die Rührschüssel geben, Zimtpulver und Eiweiß zügig unterrühren.
  • Das Mehl zusieben, den Kakao zugeben und alles mit dem Brandy zu einem Teig verkneten.
  • Schließlich Salz und Zucker locker unterkneten.
  • Den Backofen auf 175 °C vorheizen.
  • Währenddessen ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Aus dem Teig teelöffelgroße Bällchen rollen und auf das Backblech setzen.
  • Die Bällchen mit kaltem Salzwasser (1 TLTeelöffel (5 ml) Salz auf 12 Tasse Wasser) bestreichen.
  • Das Backblech in den Ofen schieben und die Bällchen 15 Minuten lang auf mittlerer Schiene backen.

Varianten[Bearbeiten]

  • Eine Prise Chili mit dem Zimt unter die Butter ziehen.