Bier:Badische Staatsbrauerei Rothaus

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Ein Rothaus-Pils
Bierdeckel der Brauerei
Rothäuser Pilsener

Die Badische Staatsbrauerei Rothaus liegt im Ortsteil Rothaus in Grafenhausen im Hochschwarzwald. Die Brauerei ist heute eine Aktiengesellschaft, deren Aktien mehrheitlich vom Land Baden-Württemberg gehalten werden. So hat sich der Betrieb gegen alle Übernahmeversuche großer Bierkonzerne wehren können.

Die Brauerei wurde 1791 als Klosterbrauerei gegründet. Ihre Biere waren lange Zeit nur regional verbreitet, auch nachdem der Betrieb in Landesbesitz übergegangen war und 1922 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt worden war. Erst in den 1990er Jahren gelang es, das Rothäuser Bier besser zu platzieren. Mit einem überschaubaren Programm an Bieren, die alle einen traditionell-lokalen Anstrich haben, gelang es, Biere zu exportieren. Dabei hat das eher altmodische Design der Flaschen dem Absatz nicht geschadet, im Gegenteil. Insbesondere das Tannenzäpfle Pilsener ist geradezu zum Kultprodukt geworden.

Produkte[Bearbeiten]

Siehe auch:[Bearbeiten]