Benutzer:Cromium/Vorlage

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Cromium/Vorlage
Cromium/Vorlage
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Vorbereitung: 15 Minuten
Bratzeit: 50 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Dies ist meine Rezeptvorlage. Sie ist gegenüber der normalen Vorlage um den Abschnitt Resteverwertung und Erläuterungen/Hilfen ergänzt.

Tipps:

  1. Alle Eingaben in Listenform erstellen, beginnend mit einem *
  2. Wenn Du Zutaten und Kochgeschirr aufzählen willst, so genügt es, wenn Du folgende Syntax verwendest (Beispiel): [[Zutat:Ei|]], daraus wird dann Ei. Brauchst Du eine Endung, wie bei Eier, so genügt es, wenn Du er hinter den Ausdruck schreibst: [[Zutat:Ei|]]er wird zu Eier. Soll der angezeigte Ausdruck vom Namen der Zutat/der Zubereitung abweichen, so schreibst Du den abweichenden Ausdruck hinter den Senkrechtstrich, Beispiel: [[Zutat:Rauke|Rukolasalat]] wird zu Rukolasalat.
  3. Es kann hilfreich sein, Zutaten und Kochgeschirr in der Reihenfolge der Verwendung aufzuzählen.
  4. Zutaten und Zubereitungsarten sowie Kochgeschirr nur jeweils 1x verlinken.
  5. Es ist jedenfalls hilfreich, alle Zutaten und Kochgeschirre vor Kochbeginn bereitzustellen.
  6. Es kann für Dich hilfreich sein, wenn Du die Hinweise unter den einzelnen Abschnitten erst entfernst, kurz bevor das Rezept fertig ist und veröffentlicht wird.

Zutaten[Bearbeiten]

  • Zutaten findest Du in der Kategorie Zutaten

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Beilagen[Bearbeiten]

  • Zu den Beilagen gehören auch passende Getränke!

Resteverwertung[Bearbeiten]

  • Nicht jedes Gericht wird vollständig verzehrt. Welche Reste können noch einmal verwertet werden?

Varianten[Bearbeiten]

  • Unter Varianten kannst Du eintragen, welche einzelnen Zutaten oder Zubereitungsarten ausgetauscht, hinzugefügt oder weggelassen werden können, ohne dass das Charakteristische des Gerichtes wesentlich verändert wird. Sollte dieser Fall eintreten, so überlege, ob Du nicht ein neues Rezept stattdessen erstellst.

Sinnspruch[Bearbeiten]

  • Bitte immer auch den Autor nennen, mit Geburtsjahr und, wenn †, auch das Todesjahr!

Kategorien[Bearbeiten]

Nicht vergessen, das Rezepte einer oder mehrerer Kategorien zuzuweisen. Bitte darauf achten, dass die Kategorie die unterste des möglichen Kategorienbaums ist. Beispiel: Ein Gericht mit einer geräucherten Zutat:Forelle ist nicht der Kategorie:Fisch und nicht der Kategorie:Forelle, sondern der Kategorie:Räucherforelle zuzuweisen. Weiteres Beispiel: Ein spanisches Gericht kann man vielleicht regional zuordnen (kanarisch, andalusisch ...), ein deutsches Gericht ist vielleicht thüringisch, badisch, bayrisch etc.