Zubereitung:Nussknacker

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Rezepte, die dieses Küchengerät verwenden
Zangennussknacker

Ein Nussknacker ist ein Küchengerät zu Zerstören von Nussschalen, damit man den Nusskern, den Samen, entnehmen kann.

Es gibt eine Vielzahl von Nussknackern, die sich u.a. in ihrer Funktionsweise unterscheiden. Die einfachste und vermutlich verbreitetste Art ist der zangenförmige Nussknacker. Daneben gibt es Ausführungen, deren Funktion in einer Art kleinem Schraubstock besteht. Gegenüber dem Zangennussknacker ist bei letztgenannten die Gefahr einer Zerstörung des Nusskerns geringer, da das langsame Zerbersten der Nussschale beobachtet und der Prozess abgebrochen werden kann, sobald die Schale ausreichend geborsten ist, um mühelos den Kern entnehmen zu können.

Das Bild zeigt einen einfachen (und alten) Zangennussknacker für große Nüsse, z.B. Walnüsse und kleine Nüsse, z.B. Haselnüsse. In der gezeigten Stellung ist er bereit für große Nüsse; legt man die Schenkel um (Drehung im Gelenk um 180 Grad), so wird die Zange mit den kleineren Pressflächen (die auf dem Bild nach außen zeigen) für das Knacken von Haselnüssen verwendet. Das kleine Distanzstück im Gelenk verhindert, dass die Zangenschenkel bei der Benutzung ganz zusammengedrückt werden, wobei sie den Kern ebenfalls zerquetschen würden.