Waffeln mit Früchten

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Waffeln mit Früchten
Waffeln mit Früchten
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Sogar der Anblick von Waffeln macht Appetit. Sie sind schnell zubereitet und von süß bis herzhaft in unzähligen Varianten vorhanden. Die schwedische Leckerei ist nicht nur im Norden beliebt. In vielen Ländern sind Waffeln bekannt und beliebt. Vor allem Waffelbäcker im Istanbuler Stadtteil Ortaköy präsentieren reichhaltige Kombinationen, aber die Waffeln mit Früchten sind besonders köstlich. Hier das Rezept:

Zutaten[Bearbeiten]

  • 4 Eier
  • 150 g Mehl
  • 250 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 150 g Speisestärke
  • Pflanzenöl zum Einfetten des Waffeleisens
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 1/2 TLTeelöffel (5 ml) abgeriebene Zitronenschale
  • Banane, Kiwi und Erdbeeren (nach Wunsch auch andere Früchte möglich)

Kochgeschirr[Bearbeiten]

  • Handrührer
  • Schneidebrett
  • 2 Schüsseln
  • Waffeleisen
  • Messer
  • Messbecher

Zubereitung[Bearbeiten]

  • 250 g weiche Butter, 200 g Zucker und 1 Prise Salz cremig schlagen.
  • 4 Eier, 1/2 TLTeelöffel (5 ml) abgeriebene Zitronenschale, 150 g Mehl, 150 g Speisestärke und 1 Messerspitze Backpulver dazugeben und alles zu einem glatten Rührteig verarbeiten.
  • Das Waffeleisen vorheizen und mit Pflanzenöl einfetten, damit die Waffeln nicht festkleben.
  • Aus dem Teig Waffeln backen.
  • Kiwi, Banane und Erdbeeren in Scheiben schneiden und auf der fertigen Waffel verteilen

Guten Appetit

Varianten[Bearbeiten]

  • Waffelteig auch mal mit Buttermilch, Creme fraiche, Rum, Zitrone oder Zimt ausprobieren.

Resteverwertung[Bearbeiten]

  • Übrige Waffeln können eingefriert werden