Tandoori Masala

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Tandoori Masala
Tandoori Masala
Zutatenmenge für: 1 Portion
Zeitbedarf: 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Tandoori

Tandoori Masala oder Tanduri Masala ist eine indische Gewürzmischung aus scharfen und aromareichen Gewürzen für Gerichte, die im Tandur zubereitet werden. Außerhalb von indischen Küchen eignet sich Tandoori Masala auch sehr gut als Wokgewürz.

Kommerzielles Tandoori Masala enthält rote Lebensmittelfarbe, die dem fertigen Essen eine tieforangene Farbe verleiht. Wer diesen Effekt nachstellen will, benutzt am besten Rote-Bete-Pulver aus dem gut sortierten Gewürzhandel. Weitere Alternativen sind die Verwendung von Paprikapulver oder Tomatenflocken.

Die Mischung nicht auf Vorrat fertigen, denn es lohnt sich, sie immer frisch herzustellen, alleine schon wegen des Geruchs beim Anrühren dieser Mischung.

Die auch gebräuchliche Kurzform Tandoori ist die nicht ganz korrekte europäische Handelsbezeichnung für die Gewürzmischung und die Adjektivform des Wortes Tandoor, der engl. Bezeichnung für den Tandur, ein Kochgefäß.

Zutaten[Bearbeiten]

Variante 1[Bearbeiten]

Variante 2[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Variante 1[Bearbeiten]

  • Kardamom und den Chili in der Pfanne solange erhitzen, bis die Gewürze angenehm duften
  • Kardamom, Chili mit den anderen Gewürzen vermischen.

Variante 2[Bearbeiten]

  • Alle ganzen Gewürze ohne Fett in der Pfanne rösten, bis sie zu rauchen beginnen.
  • Mit den Pulvern vermischen und mahlen.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]