Süße Kuhfladen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Süße Kuhfladen
Süße Kuhfladen
Zutatenmenge für: 2 Personen
Zeitbedarf: 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Den Namen "Süße Kuhfladen" hat das selbsterfundene Rezept erst nach dem Backen aufgrund seiner Form bekommen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Butter schaumig rühren, dann Zucker und Salz hinzufügen.
  • Nacheinander die Eier, das Mehl und den Kakao unterrühren.
  • Milch hinzugeben. Anschließend die Streusel und den Joghurt unterrühren und das Backpulver hinzugeben.
  • Den Teig mithilfe eines Esslöffels auf ein gut gefettetes Backblech wie Kuhfladen "klatschen".
  • Die Entfernung ziwschen den einzelnen Kuhfladen darf dabei nicht zu klein sein, denn die Kuhfladen werden noch etwas zerlaufen und würden sonst "zusammenwachsen".
  • Bei 180 °C ca. 20 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Hierbei ist es normal, dass die Kuhfladen im Backofen vorerst etwas zerlaufen, da der Teig sehr flüssig ist. Nach einigen Minuten dürfte die Masse allerdings fest werden.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]