Podin Pes

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Podin Pes
Podin Pes
Zutatenmenge für: 4–6 Personen
Zeitbedarf: Vorbereitung 12 Stunden + Zubereitung 180 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Podin Pes ist ein Rezept der Küche Cornwalls, der südwestlichsten Grafschaft Englands, für einen klassischen gekochten Pudding aus Spalterbsen und Zwiebeln. Dies ist eine traditionelle Beilage zu Schweinefleisch (Pökelfleisch und gekochter Schinken).

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Am Vortag gie Erbsen waschen Sie und in eine große Schüssel mit reichlich Wasser geben.
  • Dann beiseite stellen und über Nacht einweichen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Am nächsten Tag die Zwiebel pellen und in Scheiben schneiden.
  • Den Bauchspeck abwaschen, abtrocknen und fein würfeln.
  • Dann die Erbsen abtropfen lassen.
  • In eien großen Topf geben und die Zwiebelscheiben, Speckwürfel und Gewürze zufügen.
  • Mit ausreichend Wasser bedecken, sodass das Wasser 12 mm über den Erbsen steht.
  • Vorsichtig zum Kochen bringen, die Hitze auf ein Simmern reduzieren, abdecken und 160 Minuten kochen, dabei gelegentlich umrühren.
  • Kurz vor dem Servieren udie Butter und die Worcestershiresauce einrühren.
  • Eine guter Podin Pes sollte die Konsistenz von dickem Brei haben.
  • Wenn er zu dünn ist, die Hitze unmittelbar vor dem Servieren höher stellen und den Pudding eindicken lassen.
  • Heiß servieren.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • ..