Paprikacremesuppe

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Paprikacremesuppe
Paprikacremesuppe
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Die Paprikacremesuppe ist eine feine Cremesuppe, die Schärfe kann jeder selbst steuern.

lange Paprikaschoten

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Paprikaschote unter fließendem Wasser abwaschen, den Stielansatz entfernen, halbieren, die Zwischenhäutchen mit den bei dieser Paprikasorte wenigen Kernen entfernen und in grobe Würfel schneiden (siehe Brunoisetechnik).
  • Die Zwiebel und 3 Knoblauchzehen schälen und ebenfalls in grobe Würfel schneiden (siehe Brunoisetechnik).
  • Das Öl in einem Topf erhitzen und das zerkleinerte Gemüse andünsten.
  • Das Tomatenmark zugeben und den Inhalt des Topfes tomatisieren und kurz andünsten.
  • Den Weißwein zugeben und 5 Minuten Köcheln
  • Mit der Brühe ablöschen und weitere 15 Minuten köcheln.
  • Die Suppe zuerst mit einem Pürierstab pürieren.
  • Die Suppe mit gepresster Knoblauchzehe, Safran, Salz und Paprikamus würzen und abschmecken und eventuell nachwürzen.
  • Sahne zugeben und unterrühren oder pürieren
  • Walnussstückchen und Rosmarinzweig in Olivenöl rösten
  • Heiß in Suppentassen geben, mit Balsamicocreme, den Walnüssen und dem Rosmarin garnieren

Beilagen[Bearbeiten]

  • mit Knoblauch beriebene Croûtons oder in Olivenöl geröstete Baguettescheiben

Varianten[Bearbeiten]