Mehlbeutel

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Mehlbeutel
Mehlbeutel
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 15 Minuten + Kochzeit: 2 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Der Mehlbeutel, auch groten Hans oder Mehlbüddel genannt, ist ein Rezept aus dem Kochbuch der Oma aus Dithmarschen des Verfassers.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Ein Topf mit Wasser zum Kochen bringen.
  • Die Butter in einem Butterpfännchen schmelzen lassen.
  • Salz und Eier mit einem Schneebesen schaumig schlagen.
  • Die Milch zugeben und verrühren.
  • Die geschmolzene Butter unter die Eiermasse schlagen.
  • Ab nun die Küchenmaschine mit einem Knethaken verwenden.
  • Das Mehl peu à peu zugeben.

Version 1[Bearbeiten]

  • Die Baumwollwindel durch heißes Wasser ziehen.
  • Den Teig nicht zu fest in die Windel einwickeln und mit einem Bindfaden zubinden.
  • Den Mehlbeutel in das kochende Wasser geben und ca. 2 Stunden köcheln lassen.

Version 2[Bearbeiten]

  • Die Mehlbeutelmasse in dem Tuppertopf zubereiten, die Masse bis 2–3 Fingerbreit unterhalb des Topfrandes einfüllen.
  • Den Topflappen in den Kochtopf legen und den Tuppertopf (ohne Deckel) auf den Topflappen in den Topf stellen. Deckel des Kochtopfes drauf.
  • Bitte darauf achten, das das Wasser beim Köcheln nicht über den Rand des Tuppertopfes spritzt!
  • Ca. 112 bis 2 Stunden köcheln lassen.
  • Gutes Gelingen und Guten Appetit!

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]