Krebse nach Luxemburger Art

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Krebse nach Luxemburger Art
Krebse nach Luxemburger Art
Zutatenmenge für: 4 Portionen
Zeitbedarf: 60 Minuten (je 15 Minuten p.P.)
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Krebse nach Luxemburger Art (lëtzebuergesch Kribsen) sind eine beliebte Spezialität der Luxemburger Küche.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Krebse gründlich unter fließendem Wasser waschen und schrubben.
  • Die Zwiebeln pellen und fein wiegen.
  • Die Kräuter waschen, ausschlagen und fein hacken.
  • Die Butter zerlassen und die Zwiebelwürfel kurz darin andünsten.
  • Dann die Gewürze und die Kräuter hinzufügen, mit dem Riesling und den Essig mischen.
  • Wenn die Flüssigkeit kocht, die Krebse portionsweise bei starker Hitze in dem sehr gut geschlossenen Topf in 15 Minuten gar kochen.
  • Dann auf einer Platte zu einer Pyramide häufen und die Krebsbrühe darüber gießen.
  • Am besten warm servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]