Kohlrabi-Zucchinigemüse

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kohlrabi-Zucchinigemüse
Kohlrabi-Zucchinigemüse
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Das Kohlrabi-Zucchinigemüse ist eine ideale Beilage zu kurz gebratenem Fleisch. Die Beilage kann mediterran oder mitteleuropäisch abgeschmeckt werden. Das nebenstehende Foto zeigt eine gebratene Hühnerbrust mit einer Paprika-Tomatensauce mit dem Gemüse und Reis.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Zucchini unter heißem Wasser abbrausen, trocken tupfen, die Enden abschneiden, längs halbieren, einmal quer durchschneiden, mit einem Teelöffel da weiche Innere entfernen und den harten Teil in kleine Würfel schneiden.
  • Einen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen.
  • Die Kohlrabi schälen, in gleichmäßige Scheiben schneiden und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
  • Die Kohlrabiwürfel 2 Minuten im kochenden Salzwasser blanchieren, abseihen, gut mit kaltem Wasser abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen.
  • Beide Gemüsesorten in heißem Fett kurz braten, mit Salz, Pfeffer würzen unter die Kräuter unterrühren.
  • Das Gemüse abschmecken und sofort servieren.

Gemüse zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Kohlrabi-Zucchinigemüse mit Frühlingszwiebeln: zwei bis drei geputzte, in Scheiben geschnittene Frühlingszwiebeln mit braten.