Grünkohl mit Mettwürsten

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Grünkohl mit Mettwürsten
Grünkohl mit Mettwürsten
Zutatenmenge für: 4 bis 6 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 15 Minuten + Kochzeit Grünkohl: 60 Minuten + Garzeit Würste: 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Das Rezept des Grünkohls mit Mettwürsten ist ein sehr kalorienreiches Gericht zur Winterzeit (es wird behautet der Kohl bräuchte viel Fett!?!). Der Geschmack des Grünkohls ist würzig und süßlich-herb und wird durch die Einwirkung später Ernte noch verfeinert.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Ungesalzenes Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.
  • Den Grünkohlblättern die dicken Rippen abschneiden und die Blätter abstreifen.
  • Den Kohl gründlich waschen.
  • Die Blätter in das kochende Wasser geben, einmal aufkochen lassen, durch ein Sieb abseihen, abtropfen lassen, kurz auskühlen lassen und in feine Streifen schneiden.
  • Den Speck in kleine Würfel schneiden.
  • Die Zwiebeln pellen und in kleine Würfel schneiden.
  • Das Fett in einem Topf erhitzen und den Speck glasig auslassen.
  • Den Kohl zugeben, würzen, mit der Brühe aufgießen und zugedeckt eine Stunde köcheln lassen.
  • Die Mettwürste auf dem Kohl verteilen, den Deckel schließen, den Herd ausmachen und den Topf weitere fünfzehn Minuten auf dem Herd stehen lassen.
  • Den Grünkohl abschmecken.

Anmerkung[Bearbeiten]

  • Grünkohlgerichte können ohne weiteres eingefroren werden.
  • Das Gemüse kann man am nächsten Tag sehr gut in einer Pfanne aufwärmen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]