Fleischsuppe süß-sauer

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Fleischsuppe süß-sauer
Fleischsuppe süß-sauer
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Fleischsuppe süß-sauer ist eine sehr europäisierte chinesische Suppe, die auch sättigend ist. Also mal etwas anderes als die üblichen chinesischen Gemüsesuppen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Gemüsezwiebel pellen und würfeln.
  • Den Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Das Hackfleisch in der Pfanne anbraten. Dabei zu kleinen Klöschen zerdrücken.
  • Mit Salz und Pfeffer ordentlich abschmecken.
  • Öl in einem Topf erhitzen.
  • Die Zwiebel, den Reis und den Knoblauch in den Topf geben und andünsten.
  • Mit der Brühe ablöschen.
  • Die Suppe aufkochen lassen.
  • Die Suppe 8 Minuten köcheln lassen.
  • Die Zucchini waschen, trocknen, den Stielansatz und das andere Ende abschneiden, längs halbieren und in Scheiben schneiden.
  • Die Tomaten waschen, trocknen und halbieren.
  • Das Hackfleisch in die Suppe geben.
  • Asia-Sauce und Zucchini dazu geben und verrühren.
  • Die Suppe noch einmal aufkochen lassen und 5 Minuten köcheln lassen.
  • Die Tomaten und die Erbsen in die Suppe geben.
  • Heiß werden lassen und noch einmal 5 Minuten köcheln lassen.
  • Die Suppe macht man pikant mit Cayennepfeffer. Wie man mag. Ich komme eigentlich auch ohne aus.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]