Fischspieße mit Salat

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Fischspieße mit Salat
Fischspieße mit Salat
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 45 Minuten + Kaltstellen: 2 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Fischspieße mit Salat sind ein gesundes Hauptgericht, das man mit Gemüse und Sättigungsbeilagen ergänzen kann. Der Pfiff bei der Sache ist dabei nicht unbedingt der verwendete Fisch, sondern die Marinade, die dem Fisch einen besonderen Geschmack verleiht. Dabei muss man nur darauf achten, dass man eine Fischart verwendet, die nicht so leicht auseinanderfällt. Man kann so wunderbare Varianten zaubern, die immer wieder ein Genuss sind.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Kräuter waschen und hacken.
  • Kräuter, Joghurt, Senf und 1 EL Essig verrühren.
  • Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken.
  • Filets grob würfeln.
  • Mit der Hälfte der Marinade bestreichen.
  • Zugedeckt ca. 2 Stunden kalt stellen, damit die Marinade in die Filets einziehen kann.
  • Salate putzen, waschen und in Stücke zupfen.
  • Restlichen Essig, Salz, Pfeffer und Olivenöl verrühren.
  • Fisch auf Holzspieße stecken. Öl erhitzen.
  • Die Spieße darin 6 Minuten braten, warm stellen.
  • Zitrone und Tomaten waschen.
  • Zitrone in Scheiben schneiden und mit den Tomaten in einer Grillpfanne anbraten.
  • Alles mit restlicher Marinade anrichten.

Varianten[Bearbeiten]

  • Anstelle von nur Fischfilets können auch Garnelen etc. verwendet werden.