Currymayonnaise

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Currymayonnaise
Currymayonnaise
Zutatenmenge für: 1 Portion
Zeitbedarf: Mayonnaise: 20 Minuten + Fertigstellung der Sauce: 5 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel
Warnung.svg Bei diesem Rezept besteht die Gefahr einer Salmonellenvergiftung

Eine echte Mayonnaise ist eine dickflüssige, kalt hergestellte Sauce auf der Basis von Eigelb und Öl (Emulsion). Es existieren sehr viele Varianten dieser Grundsauce. Eine Currysauce auf der Basis einer Mayonnaise schmeckt wunderbar zu Pommes Frites, als Dippsauce oder zu Fleischfondue. Eine sehr vielseitige Sauce. Kein Vergleich mit den fertigen Saucen aus dem Handel, welche mit Zucker oder Süßstoffen abgeschmeckt worden sind.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Alle Zutaten der Sauce sollten vor der Zubereitung der Sauce eine zimmerwarme Temperatur haben.
  • Die Mayonnaise zubereiten.
  • Alle restlichen Zutaten vorsichtig unter die Mayonnaise rühren.
  • Mit Zitronensaft abschmecken und eventuell nachwürzen.
  • Tipp: Da eine Currymayonnaise sehr schnell gerinnen kann, den Curry erst kurz vor dem Verzehr dieser Sauce zugeben.

Sauce zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Fünf Tropfen Worcestersauce unter die fertige Sauce rühren.
  • Zusätzlich 1–2 ELEsslöffel (15 ml) Aprikosenmarmelade unter die Sauce rühren.
  • Zusätzlich mit ein wenig Kurkuma die gelbe Farbe der Sauce verstärken.
  • Den zerdrücken Mus einer halben Banane der Sauce zufügen.