Cheshire Potted Cheese

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Cheshire Potted Cheese
Cheshire Potted Cheese
Zutatenmenge für: 100 mlMilliliter
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Cheshire Potted Cheese ("Topfkäse von Cheshire") ist ein traditionelles Rezept der englischen Küche. In der nordwestlichen Grafschaft Cheshire wird alter Cheshire-Käse mit Butter, Piment und Wein gekocht, in Tontöpfe gegossen und mit zerlassener Butter abgedichtet.

Dies ist eine hervorragende Methode zur Weiterverwedung alter oder unschöner Käsereste, unabhängig von der Sorte.

Das Rezept gibt die Mengenverhältnisse für 25 g Käse an. Wer mehr Käse hat, passt die Mengen dementspechend an.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Käse, Butter und Piment in eine Pfanne geben.
  • Alles bei wenig Hitze erwärmen, bis alles geschmolzen ist.
  • Dann in den Wein geben und gut verrühren.
  • In Förmchen gießen, nach unten drücken, um die Luft zu entfernen.
  • Butter in einer Pfanne zerlassen.
  • Das Förmchen mit einer großzügigen Schicht geschmolzener Butter abdecken.
  • Dann in den Kühlschrank stellen.
  • Ca. 1 Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.
  • Der Topfkäse bleibt im Kühlschrank mehrere Wochen so lange haltbar, wie die Butterabdichtung nicht angebrochen wird.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • ...