Avocado-Salsa

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Avocado-Salsa
Avocado-Salsa
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Avocado-Salsa ist ein frischer Dip mit einem schönen mexikanischen Flair, den man zu verschiedenen Speisen anbieten kann und der nie langweilig wird. Schnell gemacht, bereichert er so manches Menü, aber auch ein schönes Abendessen. Man kann ihn zum Beispiel sehr gut zu Spargel servieren. Das macht den Spargel zu einem ganz anderen Genuss.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Limetten gründlich waschen, trocknen und 1 TLTeelöffel (5 ml) vom grünen Teil der Schale abreiben.
  • Die Limetten dann auspressen. Man benötigt 8 El Limettensaft.
  • Ölivenöl und Limettensaft in eine Schüssel geben.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Alles gut verrühren.
  • Die Zwiebeln pellen und würfeln.
  • Die Chilischoten waschen, trocknen, den Stielansatz abschneiden, längs halbieren, das Kerngehäuse entfernen und in feine Streifen schneiden.
  • Die Tomaten waschen, trocknen, vierteln, den Wurzelansatz herausschneiden, das Kerngehäuse entfernen und würfeln.
  • Die Avocado schälen, den Kern entfernen und würfeln.
  • Zwiebeln, Chili und Tomaten in die Vinaigrette geben und gut vermischen.
  • Die Petersilie waschen, trocknen, die groben Stiele abschneiden und hacken.
  • Die Salsa auf einer Platte anrichten.
  • Als Beilage servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

  • Die Salsa eignet sich als Beilage zu vielen Gerichten, schmeckt aber auch gut auf frischem Weißbrot

Varianten[Bearbeiten]

  • Man kann die Chili nach eigenem Empfinden dosieren, um die Schärfe der Salsa zu regulieren.