Advents-Tiramisu

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Advents-Tiramisu
Advents-Tiramisu
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Ein Muss in der Adventszeit… Süß, doch je nach gewählten Beeren auch mehr oder minder viel Säure. Cremig, doch die ersten ca. 6–8 Stunden auch bissig, dann nach und nach weicher werdend.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Sahne steif schlagen (siehe Schlagsahne).
  • Mascarpone, Quark, Zucker und Vanillezucker verrühren.
  • Schlagsahne unterheben.
  • In eine eckige Auflaufform ca. 3 ELEsslöffel (15 ml) von der Creme verteilen, darüber eine Schicht Spekulatius legen. Die Beeren darauf verteilen (kann man gut mit den gefrorenen Früchten schon am Vorabend zubereiten, es zieht dann gut durch und macht die Spekulatius weich und saftig).
  • Restliche Creme darauf streichen und mit Spekulatius bedecken. 4 bis 5 Stunden oder über Nacht kühl stellen.
  • Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.
  • Besonders schön sieht es aus, wenn man mit einer Schablone noch Sterne aus Kakaopulver aufstäubt.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Mit Schoko-Streuseln anstelle Puderzucker bestreuen, so dass eine leichte schokoladige Note hinzu kommt und die Oberfläche durch den Kontrast der dunklen Streusel auf weißem Grund interessanter aussieht.
  • Statt Magerquark, Speisequark verwenden.
  • Statt normalem Spekulatius, Schokoladenspekulatius verwenden