Äpfel im Schlafrock

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Äpfel im Schlafrock
Äpfel im Schlafrock
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 1 Stunde
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Äpfel im Schlafrock ist eine klassische Nachspeise der westfälischen Küche und wird mit dünnem Hefeteig zubereitet. Auch bei Kindern ist dieses Dessert sehr beliebt.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Hefeteig zubereiten und dünn ausrollen.
  • Die Äpfel waschen und die Kerngehäuse ausstechen.
  • Je einen Apfel auf ein großes, viereckig ausgeschnittenes Stück Hefeteig legen und mit Zucker bestreuen.
  • Die Ränder des Teigs mit Eigelb einpinseln.
  • Den Teig von den vier Ecken aus über den Apfel schlagen und mit Eigelb bepinseln.
  • Die Äpfel im Backofen mit bei 220 °C in ca. 30 Minuten goldgelb backen.
  • Zuletzt jeden Apfel im Schlafrock mit Zuckerguss bestreichen und noch heiß servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]