Zutat:Queso de Oscos

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Queso de Oscos
Queso de Oscos
(Basismenge fehlt) enthalten:
Brennwert: keine Angabe / keine Angabe
Fett: keine Angabe
Kohlenhydrate: keine Angabe
Eiweiß: keine Angabe
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Der Queso de Oscos ist ein Käse aus Kuhmilch aus der nordspanischen Küstenregion Asturien. Herstellungsorte sind Grandas de Salime und Villanueva de Oscos im äußersten Westen der Region.

Die Kuhmilch für den Käse wird bei einer Temperatur von 34 °C mit Gärstoffen gemischt und gibt industrielle Molke zu.

Nach etwa 40 Minuten wird der Vorgang unterbrochen, und die Mischung wird in die Käseformen gegeben. Dort wird die Molke in etwa 2 Stunden ausgepresst und sodann 24 Stunden in Salzlauge gelegt. Danach muss der Käse 8 Tage reifen und fertig zum Verzehr.

Der Käse wird bereits seit dem Mittelalter in Villanueva de Oscos hergestellt. Es ist ein fetter Käse großen Ausmaßes, der 50 % Fett enthält. Das Innere ist hellgelb und die Rinde gelb. Er wird als Stangenkäse angeboten, als Scheibenkäse oder als runder Babykäse.

Siehe auch[Bearbeiten]