Zutat:Andechser Hirtenkäse

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Andechser Hirtenkäse
Andechser Hirtenkäse
100 g Andechser Hirtenkäse enthalten:
Brennwert: 1151 kj / 275 kcal
Fett: 19 g
Kohlenhydrate: 0,1 g
Eiweiß: 26 g
Salz: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: 0 g
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Aus dem Andechs in Oberbayern stammen zwei Sorten Käse die nach traditioneller Art hergestellt werden. Es ist der Andechser Ziegencamembert und der Andechser Hirtenkäse.

Der Andechser Hirtenkäse ist ein halbfester Schnittkäse mit einem Fettgehalt von 30 % i. Tr.. Er ist leicht pikant bis kräftig und hat eine goldgelbe Rinde. Sein Teig ist etwas heller, ist fest bis geschmeidig.

Für die Herstellung des Käses wird nur Milch verwendet, die aus biologisch reiner Produktion um den Ammersee stammt. Er wird immer noch in handwerklicher, also nicht industrieller Produktion hergestellt.

Nach dem Dicklegen der Milch wird die Molke abgelassen und der Teig in Formen gegeben. Es folgt ein Salzbad. Dann wird er abgestellt. Hier reift der Käse 5 Wochen, bis er fertig ist für den Verkauf.

Der Andechser Hirtenkäse eignet sich für eine Käseplatte, aber schmeckt insbesondere bei einer zünftigen bayrischen Brotzeit.

Siehe auch[Bearbeiten]