Tschunk

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Tschunk
Tschunk
Zutatenmenge für: 1 Glas
Zeitbedarf: 5 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht

Tschunk [tʃʊŋk] ist ein Cocktail, der unter Hackern verbreitet ist. Er stammt aus Deutschland, sein Hauptbestandteil ist Club Mate. Die Sorte des Rums und die Mengenverhältnisse sind hierbei nicht genau festgelegt.

Zutaten[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Limetten schneiden: Die Limetten werden in dekorative Würfel geschnitten - eine Form, die sich auch sehr gut zerdrücken lässt.
  • Rohrzucker zugeben: Wir verwenden einen gut gehäuften Esslöffel. Hier sollte sich jeder an seinem Geschmack orientieren.
  • Zerstampfen: Optimalerweise passiert das Zerstampfen mit einem dafür vorgesehen Stampfer aus Holz. Ein Löffel tut es aber auch.
  • Crushed Ice zugeben: Merke: Eis von Hand zerbröseln ist laut und anstrengend. Ganze Eiswürfel sind eine willkommene Alternative.
  • Rum zugeben: Die genauen Verhältnisse muss man sich erarbeiten - jeder nach seinem Geschmack. Wir siedeln den Rum-Anteil bei gut 20% an.
  • Mit Club Mate aufgießen: Nicht ganz voll machen, die Mate schäumt manchmal beim Umrühren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]