Einfacher Pastetenteig

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Einfacher Pastetenteig
Einfacher Pastetenteig
Zutatenmenge für: 800 g Teig
Zeitbedarf: 15 Minuten + Rastzeit: 1 Stunde
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Standardpastetenteig für historische Rezepte. Er dient lediglich als Umhüllung für die Pastete, ist aber unserem heutigen Geschmack entsprechend doch etwas knusprig.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Hände mit parfümfreier Seife waschen und abtrocknen.
  • Die Butter erst kurz vor der Verarbeitung aus der Kühlung nehmen.
  • Das Mehl nit dem Salz mischen.
  • Die Butter mit zwei Messern auf Erbsengröße in das Mehl schneiden
  • Das Wasser hinzufügen.
  • Mit einer Gabel kurz vermischen.
  • Den Schüsselinhalt mit einem Schwung auf die Arbeitsfläche kippen und mit bemehlten Händen aus dem Teig ohne Kneten eine Kugel formen.
  • Die Butterstückchen müssen sichtbar bleiben. Es darf keine gleichmäßige Masse entstehen.
  • Damit nachher eine schöne Kruste gebildet wird, ist eine schnelle Verarbeitung wichtig. Der Teig darf nicht durch Kneten warm werden.
  • Den Teig in Folie einpacken und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Dann die Kugel auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen. Zweimal falten und erneut ausrollen.- Diesen Vorgang eventuell nochmal wiederholen.
  • Jetzt zu einem 0,5 cm dicken Lappen ausrollen und zügig in der Pastete verarbeiten.
  • Nötigenfalls noch einmal in die Kühlung stellen.

Teig zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • ...