Diskussion:Bolognese

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Das hat mit Ragu alla Bolognese nicht viel zu tun[Bearbeiten]

Auch wenn fast so viele Rezepte wie Regionen in Italen gibt, hat italienisches Ragu alla Bolognese ein paar Merkmale die erfüllt sein sollten:

  • wenig (!) Tomate (e.g. 2 Eßlöffel Tomatenmark auf 500g Fleisch oder so)
  • keine Kräuter, ausser vielleicht etwas Muskat
  • kein Knoblauch
  • trockener Rotwein
  • Milch für Konsistenz und Geschmack
  • > 2 Stunden kochen, erst dann entwickelt sich der typische Geschmack

(das war jetzt aus dem Gedächtnis, aber sollte das meisste abdecken)

Hmm, da ich hier keinen Link reinmachen kann, sucht nach "The Classic Bolognese Ragù according the Accademia Italiana della Cucina" für ein als eher typisch geltendes Rezept.

Das Rezept hier ist ein Beispiel für die internationale Bolognese Sauce, das sollte vielleicht erwähnt werden, denn das hat wie gesagt mit Ragu alla Bolognese nix zu tun.

Ich habe keine Ahnung wie mit der Seite jetzt zu Verfahren wäre. Vielleicht könnte man zwei Rezepte reinschreiben, z.B. das von der Accademia in deutscher Übersetzung, und das vorhandene als "internationale Variante", oder es gibt eine zweite Seite für Ragu alla Bolognese und beide verlinken aufeinander - was vielleicht treffender wäre, schließlich verstehen die meisten Leute in Deutschland genau dies hier als "Bolognese Sauce".

-- Mathiasp 12:08, 23. Jun. 2012 (UTC)

Servus Mathias, du hast vollkommen recht. Eigentlich ist Ragu ein Rezept aus Resten des Vortags, bestehend aus gebratenem Rindfleisch und dessen Sauce. Das Fleisch in kleine Würfel schneiden, anbraten, etc und vielleicht mit einem kleinen Stück gewürzt. Dieses Rezept stammt von mir aus dem Jahre 2005, du hast recht es ist ein Phantasie-Rezept. Du kannst gerne dein Rezept schreiben und ich gebe der Sauce einen anderen Namen; wäre dies in deinem Sinne? Gruß --Andy 17:49, 23. Jun. 2012 (UTC)

Sellerie[Bearbeiten]

Da steht "1/4 Stangensellerie". Verlinkt ist aber Knollensellerie. Was denn jetzt? Ausserdem könnte man die Mengenangabe etwas präziser gestalten. Soll das eine Viertelstange sein, oder ein viertel Bund?

verlinkt ist der Stangensellerie mit der Zutat:Sellerie und die Mengen sind immer Erfahrungswerte. Gruß --Andy 09:59, 21. Aug. 2010 (UTC)

-- 188.107.58.172 09:25, 21. Aug. 2010 (UTC)

im falschen Rezept gewesen.. Sorry :-(

Soweit mir bekannt, wird das eigentliche Ragù alla Bolognese ausschließlich mit einer Prise Muskatnuss gewürzt. Thymian, Oregano pp. gehören eher in die Kategorie Wurstl con Krauti.

(neben der Petersilie, die hatte ich vergessen)

Schreibstil[Bearbeiten]

Hallo, ich denke, dass Schreibstil und Ausdruckweise etwas weniger leidenschaftlich sein sollten. Wobei ich keinesfalls die Leidenschaft am Kochen meine.

Beispiel: (Einführung)

Die Bolognese (Ital.: Ragù alla bolognese [raˈgu ˌalːaboloɲˈɲeːse]), aus der italienischen Küche nicht wegzudenken. Teigwaren ohne diese Sauce, unmöglich!


sollte vielleicht so ausgedrückt werden:

Die Bologneser Soße (Ital.: Ragù alla bolognese [raˈgu ˌalːaboloɲˈɲeːse]), ist eine wesentliche Zutat zu vielen Pastagerichten der italienischen Küche. Für viele Italiener, aber auch andere Freunde von Nudel- und Teiggerichten ist die Soße unverzichtbar, oftmals noch ergänzt durch darüber frisch geriebenen Parmesankäse. --CTHOE 20:29, 17. Mai 2009 (UTC)

Servus, habe deine Einleitung eingestellt, da besser. Gruß --Andy 21:24, 17. Mai 2009 (UTC)

Zutatenliste[Bearbeiten]

Ist mit 5 Zweiglein Thymian jetzt nur ein kleiner Zweig gemeint? Und was bedeutet 1 TLTeelöffel (5 ml) Basilikum? Das sind doch Blätter, keine Flüssigkeit. Oder Balsamico? -- Simön 11:46, 15. Mär. 2010 (UTC)

Servus, danke für den Hinweis, Rezept angepasst. Gruß --Andy 11:55, 15. Mär. 2010 (UTC)
Hab mir mal erlaubt den Hinweis (optional, die Menge bleibt dem User überlassen) auf (optional, je nach Geschmack) zu ändern. Klingt schöner als User, wie wenn ein Koch ein User ist. Schön für ein Computerspiel, Computerprogramm, diverse Internetseiten und einem technischen Gerät. Rezeptewiki, so denke ich, sollte doch auch etwas Menschlich bleiben. Und da fällt User meiner meinung nach als angesprochene und anonyme Person aus. lg --Jörg 01:53, 16. Mär. 2010 (UTC) falls nicht recht, wieder rücksetzten.
Ich habe es schon immer geahnt. User sind keine Menschen... ;-) Gruß, --Andreas 07:06, 16. Mär. 2010 (UTC)

Mal allgemein...[Bearbeiten]

Dies ist mein erster Diskussionsbeitrag hier und ich bin mir der Tatsache bewußt, daß Geschmack und das Thema Kochen an sich etwas individuelles ist, aber dieses Rezept macht auf mich den Eindruck, als hätte hier jeder seine Bolognese verewigen wollen und im Ergebnis hat es hier einen Kompromiss anstatt eines guten Rezeptes, das ich gerne nachkochen würde.

Das fängt bei den Mengenangaben an, geht bei der Zutatenliste weiter und endet bei der Zubereitung. Wie könnte man das etwas verschlanken ohne sich gleich mit dem halben Wiki anzulegen? --Tim 12:03, 13. Mai 2012 (UTC)

Portionsangabe[Bearbeiten]

Erstmal muss ich dieses Rezept Loben! Diese Bolognese schmeckt hervorragend gut. Als ich die Bolognese nachkochte wurden es 2,25 kg fertige Sauce. Ich serviere pro erwachsener Person eine Portion von 250 g. Ich erhalte also mit den angegebenen Mengen an Zutaten 9 Portionen Bolognese. Zusammen mit im ungekochten Zustand 120 g Spaghetti werden alle meine Gäste davon gut satt.

Allerdings sehe ich auch, das die Beschreibung noch weiter verbessert werden kann. Z.B. würze ich das Fleisch vor dem Anbraten. Bei Hackfleisch zerkrümele ich den Fleischbrei auf einem Küchenbrett mit einer Gabel und Brate diese Krümel dann in mehreren Schüben an (dies ist für mich die Hauptarbeit bei dem Rezept). Die Küchenkräuter kommen bei mir erst zum Schluss hinzu, sonst verkocht das Aroma. Herzliche Grüße Martina Seekatz -- Seekatz (Diskussion) 23:27, 10. Aug. 2013 (CEST)

Hallo Martina, dann ergänze das Rezept doch entsprechend. Warum brätst du das Hack in mehreren Schüben an? Damit es krosser wird? Bei den Kräutern würde ich Basilikum und Petersilie auch erst zum Schluss zugeben. Das würde ich sogar als fehlerhafte Beschreibung bezeichnen. Gruß, --Andreas (Diskussion) 08:25, 11. Aug. 2013 (CEST)