Bier:Ducksteiner

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Ducksteiner
Ducksteiner
Rezepte, die dieses Bier verwenden


Ducksteiner ist eine traditionelle Biermarke, die heute aber nicht mehr am ursprünglichen Brauort Königslutter am Elm in Niedersachsen hergestellt wird. Es ist ein obergäriges Bier von interessanter rötlicher Farbe, das man am ehesten mit Altbier vergleichen kann.

Gebraut wurde das Ducksteiner schon im Mittelalter. Als obergäriges Bier war es nicht lange haltbar und hat sich deshalb nur begrenzt verbreitet. Zur Verbreitung trug aber bei, dass das Bier von vielen kleineren Brauereien hergestellt wurde, die das stark kalk- und mineralhaltige Wasser des Baches Lutter verwendeten. Im 17. und 18. Jahrhundert wurde das Bier auch überregional bekannt. Als Qualitätsbier hatte es einen sehr guten Ruf.

Heute gehört die Marke Duckstein zur Holsten Brauerei. Es ist ein exklusives Bier, das in einer Flasche von besonderer Form angeboten wird. Die Werbung sagt, es sei "auf Buchenholz gereift". Während der Gärung werden Buchenholzspäne zugefügt, die vor der Abfüllung wieder entfernt werden. Sie verleihen dem Bier die typische rotblonde Farbe.

Siehe auch[Bearbeiten]