Bier:Besondere Kleinbrauereien in Österreich

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Bier ist in Österreich eines der meist getrunkenen alkoholischen Getränke und hat seit Jahrhunderten eine große Bedeutung. Daraus folgt auch die große Anzahl an 2027 Brauereien in 9 Bundesländern, 166 Bezirken und 1620 Orten mit Stand 10.08.2011 gibt. Das Besondere am österreichischen Brauereiwesen ist die enorme Vielfalt an kleinen Brauereien mit geringem Ausstoß.

Diese Edelbiere, deren Brauer sich besonders viel Mühe bei der Herstellung machen und ihr Bier aus regionalen, hochwerten und meist in Bio-Qualität bezogenen Rohstoffen produzieren, können nur im eigenen Gasthaus genossen oder ab Hof im Direktvertrieb erworben werden.

Österreich ist also nicht nur ein Land des Weines, sondern kann auch mit seinen etwa 5000 unterschiedlichen Bieren punkten. Als kleines Land hat Österreich sogar mehr Brauereien zu bieten als das große Deutschland, mehr spezielle Biere und eine dichte Brauerei-Landschaft.

Deshalb ein guter Tipp: bevor man ein beliebiges Massenbier trinkt, sollte man regionale Produkte probieren. Ohne die Produkte der Großbrauereien schmälern zu wollen - die kleinen Brauereien stellen das charakteristische Bier der Region her, sie setzen vor allem in Österreich auf Qualität, sie arbeiten oft mit Bio-Rohstoffen aus der Region. Bei industrieller Massenherstellung verliert das Bier dagegen immer ein wenig an Geschmack und damit vor allem an Charakter.

Übersicht kleiner Hofbrauereien/Manufakturen und Gasthausbrauereien[Bearbeiten]

Hofbrauereien[Bearbeiten]

Biermanufakturen[Bearbeiten]

Gasthausbrauereien[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]